Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen. Unser Anliegen ist es, Ihnen
auf diesem Weg einige Informationen über unseren Verein,  
den Tischtennissport und all das, was dazu gehört, bereitzustellen.

 

Aktuelle Nachrichten

Gute Bilanz für TGL-Nachwuchs

19.01.2017 Bei den Vorranglistenspielen des Nachwuchses im Main-Kinzig-Kreis, welche Mitte Januar in Lieblos stattfanden, war die Turngemeinde Langenselbold mit 12 Tischtennisspielern gut vertreten. In Gruppenspielen kämpften die Akteure gegen Spieler aus anderen Vereinen um die Tickets für die Teilnahme an der Zwischenrangliste Anfang Februar. Nahezu die Hälfte der TGL-Youngster darf schließlich in der nächsten Runde weiterspielen. Am erfolgreichsten agierte dabei Jan Heuser, der sowohl bei den Jugendlichen (2. Platz) als auch bei den Schülern B (1. Platz) die Hürde meisterte. Ihm konnten Vincent Eichinger (4. Platz Schüler A), Marvin Rohbanie (2. Platz Schüler B), Noah van Klev (3.Platz Schüler C) und Melody Rohbanie (2. Platz Schülerinnen B) folgen. Aber auch Tim Wannek (4. Platz Jugend), Paul Kühnle (5. Platz Jugend), Lukas Nowak (6. Platz Jugend), Tom Seidel (5. Platz Schüler B), Roman Wick (5. Platz Schüler B) und Julia Crespo Vidal (8. Platz Schülerinnen A) konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein. Tim Wannek zum Beispiel war am Ende mit dem Zweit- und Drittplatzierten seiner Gruppe punktgleich und schied unglücklich aus.

Regionalligist punktet gegen Schlusslicht

 

15.01.2017 Mit dem erwarteten Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht SSV Germania Wuppertal hat das TGL-Team den Anschluss an das hintere Mittelfeld der Regionalliga West zumindest nicht verloren und konnte sich sogar um einen Platz verbessern. Noch thront der TTC RG Porz auf Rang sieben, der das rettende Ufer bedeuten würde, doch der Rückstand ist auf zwei Punkte geschmolzen. Nach etwas über zwei Stunden konnten die 65 Zuschauer einen 9:2 Heimsieg bejubeln, der auch in der Höhe verdient war. Waltemode/Geyer und Schreitz/Röhr dominierten ihre Doppelgegner nach Belieben und holten zwei deutliche Siege. Prause/Hopkins musste sich nach vier Sätzen geschlagen geben. Nach Christoph Waltemodes Sieg über Adrijan Skara drehte Richard Prause seine Partie gegen den jungen Marian Maiwald im fünften Satz noch zugunsten der Selbolder. Andreas Schreitz, Sascha Röhr und Horst Geyer erhöhten schnell auf 7:1, ehe Michael Hopkins, der für den angeschlagenen Matthias Leißner eingesprungen war, gegen den Gäste-Routinier Frank Wolter den Kürzeren zog. Schließlich machten Christoph Waltemode und Richard Prause mit deutlichen Siegen im vorderen Paarkreuz den Sack zu. In der nächsten Partie am 28. Januar (19:00 Uhr) gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell 2 mit Ex-Bundesligaspieler Thomas Keinath dürften die Trauben jedoch unerreichbar hoch hängen. Die entscheidenden Spiele um den Klassenerhalt sind eher in der zweiten Hälfte der laufenden Rückrunde zu erwarten, wenn nicht vorher eine Überraschung gegen eines der Topteams gelingen sollte.

TGL mit drei Teams bei Bezirksmannschaftsmeisterschaften

15.01.2017 Bei den Kreismannschaftsmeisterschaften der Senioren, die von der Turngemeinde Langenselbold in gewohnter Routine durchgeführt wurden, konnten die Mannschaften des Gastgebers auch sportlich überzeugen. In der Altersklasse Ü40 konnten die Selbolder sogar drei Teams ins Rennen schicken. Dabei zog sich die dritte Mannschaft mit Stefan Herbert, Holger Schmidt und Markus Dickel achtbar aus der Affäre, musste jedoch gegen wesentlich stärkere Gegner aufschlagen und belegte am Ende den achten Platz. Im Finale standen sich dann die Mannschaften TGL 1 und TGL 2 gegenüber. Aber auch hier waren die Rollen klar verteilt: Die TGL 1 mit den Regionalligaspielern Horst Geyer, Matthias Leißner und Michael Hopkins ließen keinen Satzverlust zu und verwiesen Markus Hahn, Oliver Hahn und Stefan Bock auf den zweiten Platz. Keinen Gegner hatten Silke Bohlen und Gundula Brünner in der Damenkonkurrenz. Damit ist das Team kampflos für die Wettkämpfe auf Bezirksebene qualifiziert. Bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften am 29. Januar in Gießen-Wieseck sind dann auch die Ü40-Mannschaften TGL 1 und TGL 2 dabei.

Teilnehmerfeld KMM Senioren

 

Siegerehrung Ü40 Plätze 1-4

 

 

TG Langenselbold

Veranstaltungsinfos

Mo., 23.01.2017 (19:30 Uhr)    
TGL-Vorstandssitzung    
     
So., 29.01.2017 (10:00 Uhr)    
BMM SENIOREN    
in Gießen-Wieseck    

Bildergalerie

melody rohbanie_sc_hp.jpg

Navigationspfad

Spielplan 1. Mannschaft

             
REGIONALLIGA WEST 2016/17
 
 
 
Tag Datum Uhrzeit   Heimmannschaft   Gastmannschaft
             
Sa. 14.01.2017 19:00   TGL   SSV Germania Wuppertal
Sa. 28.01.2017 19:00   TGL   TTC RS Fulda-Maberzell 2
Sa. 04.02.2017 16:00   TTV Stadtallendorf   TGL
So. 05.02.2017 14:00   TGL   SV Union Velbert
Sa. 11.02.2017 18:30   TTC Vernich   TGL
So. 19.02.2017 14:00   ASV Einigkeit Süchteln   TGL
So. 19.03.2017 14:00   TGL   TTC RG Porz
Sa. 25.03.2017 18:30   SC Buschhausen   TGL
So. 02.04.2017 14:00   TGL   TTV Ronsdorf

 

Für den Besuch der Heimspiele wird derzeit kein Eintrittspreis erhoben, für einen kleinen Imbiss und entsprechende Getränke ist jeweils gesorgt.

Die 1. Mannschaft freut sich über Ihren Besuch!

 

Spiellokal

TT-Arena der TGL

Käthe-Kollwitz-Schule
Ringstraße 55
63505 Langenselbold
Copyright © 2017 TG-Langenselbold. Template designed by olwebdesign.